Ich lebe & lese noch.

20130905-113240.jpg

Es ist schon sehr lange her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Die Lust am Lesen ist mir in letzter Zeit einfach vergangen. Ihr kennt das sicherlich:

Wenn der Kopf voller Gedanken ist, die gemacht werden müssen, dann ist da kein Platz für neue Abenteuer und Geschichten. Keine neuen Ereignisse, egal ob fiktiv oder real, passen da rein.

Mein Kopf ist aber nun wieder frei & ein Stück leichter von allen Gedanken. In den letzten Wochen kam ich immer wieder auf den Gedanken zu lesen und darüber zu bloggen. Aber ich will es hier minimalistischer angehen. Weniger Chichi, mehr Buch. Ich gehe wieder den klassischen Weg: Rezensionen, neue Bücher & vielleicht dies und das. Was dieses Jahr aus all meinen Challenges wird, weiß ich nicht. Ich werde auch nicht mehr über jedes Buch berichten, was ich lese & zumindest nur ein paar Sätze. Das reicht mir.

Ich habe eh schon festgestellt, dass ich keine Rezensionen lese. Einmal aus Angst eines großen Spoilers und zum anderen will ich mir meine Meinung selbst bilden. Ich lese meistens den Abschluss, die kleine persönliche Meinung am Ende. Das reicht mir. Und genau will ich das auch machen. Kurz der Buchtext und dann das, was ich denke. Mehr nicht. Keine Personenbeschreibungen, keine Abschnitte oder was auch immer in so vielen ellenlangen Rezensionen vorkommen. Ich will doch nur meine Meinung sagen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: