Hallo 2013

20130101-151406.jpg

Hallo meine Lieben und willkommen in 2013!

Wir haben die Maya überlebt und hoffentlich auch den Kater von letzter Nacht. Heute fängt also wieder alles von vorne an, wieder haben wir 12 Monate um diese Zeit mit Büchern zu füllen. Geschichten zu lesen, Listen zu schreiben 😉 und viel zu viele Bücher zu kaufen. Also alles wie immer.

Was kann ich so über 2012 philosophieren? Nun ja, ich habe wieder einmal viel zu wenig gelesen, viel zu viele Bücher begonnen und nicht den Mut gehabt sie abzubrechen, ABER ganz wenige Bücher überhaupt gekauft. Ich habe fast nichts als Neuzugänge gehabt. Ich weiß auch nicht wie ich das geschafft habe, aber es fühlt sich gut an. Der „Druck“ immer mehr Bücher zu lesen, da immer mehr Bücher im Regal stehen, ist fast weg.

In Zahlen heißt das: 16 Bücher gelesen, 4 Bücher angebrochen, 4 Bücher begonnen und 2 Hörbüchern gelauscht. Das ist nicht viel und es macht mich traurig, dass ich meinem liebsten Hobby keine Aufmerksamkeit gewidmet habe. In Zahlen wäre das: 5672 gelesene Seiten und 39 Stunden gehörte Bücher. Also 6888 Seiten im Jahr 2012. (Ganz schön mau.)

Mein Vorsatz (höhö) ist für 2013 mir mehr Zeit für den Blog, die (verhassten) Rezensionen und natürlich das Lesen zu nehmen. Zudem veranstalte ich dieses Jahr mit der Anne von Catbooks meine erste Challenge. In der will ich natürlich erfolgreich sein und so werde ich lesen, was die Seiten hergeben. 🙂 Bis jetzt habe ich mich aber noch nicht für konkrete Bücher entschieden. Ich werde es wohl ganz ohne Druck machen und einfach loslesen.

NoraRoberts_Challenge

Apropos Challenge, da habe ich mich wahrscheinlich wieder übernommen. Ich habe mich nämlich entschlossen bei der Bücherkonto Challenge von Alice im Bücherland mitzumachen. Ein bisschen hab ich diese abgeändert, weil ich einfach weiß, dass ich das wohl unter den normalen Bedingungen nicht geschafft hätte. Und ich mache noch bei der In Love with Mira Taschenbuch Challenge von kleinbrina mit. Das sollte mich hoffentlich leichter fallen. Genug Auswahl hab ich ja.

Dieses Jahr beginne ich mit ein paar Büchern aus dem Jahr 2012.

  • Lisa Desrochers – Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle
  • JR Ward – Nachtseele
  • Husch Josten – Das Glück von Frau Pfeiffer
  • Suzanne Collins – Die Tribute von Panem – Gefährliche Spiele

Und wie sieht es bei euch mit den guten Vorsätzen aus?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: