Zum Hochstapeln. Mein neues Design.

Kinder, Kinder, Kinder … ich schäme mich. Es klappt einfach nicht. Ich möchte so gerne viel mehr lesen und bloggen, aber ich finde keine Zeit. Gut, die letzten Monate waren schon sehr stressig und es war viel zu tun (Umzug, Uni etc.), aber das ist trotzdem keine Entschuldigung. Vielleicht lag es auch an dem nicht vorhandenen Gerät um zu bloggen, denn mein altes, kleines Netbook hat gerade mit Mühe und Not meine Bachelorarbeit überstanden. Es hängt und zwickt an jeder Ecke. Zum Geburtstag habe ich dann ein vollwertiges Gerät geschenkt bekommen und könnte eigentlich losbloggen.

Den Anfang mache ich mit einem neuen, sehr simplen Design. Ein Bücherstapel, Mädchenschrift und ganz weiß. Ich mag es. Und so werde ich wohl auch den Herbst und Winter verbringen. (Ich garantiere trotzdem für Nichts.)

Nachdem das neue Design steht, kann es losgehen. Doch da plagt mich noch ein anderes Problem. Ich möchte für meinen Blog eine Seite bei Facebook haben um auch mal einen Daumen hoch zu bekommen. Da sollen dann alle neuen Blogeinträge reinwandern und ihr könnt mein Treiben besser verfolgen. Leider mag sich das System mir nicht so ganz offenbaren. Wenn sich jemand bereitwillig dazu erniedrigen würde mir das alles zu erklären, dann wäre ich sehr froh. Ich warte!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Updates veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu „Zum Hochstapeln. Mein neues Design.

  1. Ich vermute mal, du hast es auf dem vorgegebenen Weg versucht: Settings > Sharing > Add new Facebook connection und bist den Instruktionen gefolgt? Es muss ja erst gefragt werden. 🙂
    Sehr hübsches neues Design im Übrigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: