[Blogtour] Felicitas Pommerening „Weiblich, jung, fexibel“ – Wieso heißt eine Figur in „Weiblich, jung, flexibel“ CARLYNN?

Hallo!
Ich bin Felicitas Pommerening, die Autorin von „Weiblich, jung, flexibel“.
Vom 30.07. bis 08.08 gehe ich auf Blog Tour! Das heißt: Ich werde 10 Tage lang jeden Tag auf einem andern Blog sein und über mich und mein Buch sprechen.

Meine noch kommenden Tourdaten:
04.08: Chocolat Pony
05.08: Schmetterlings Literaturreise
06.08: Scherbenmond / Tintenträume
07.08: Lettersalad
08.08: Libromanie

Während meiner Blog Tour werden insgesamt 10 Exemplare von „Weiblich, jung, flexibel“ verlost. An der Verlosung kann man teilnehmen, indem man während der Tour einen meiner Beiträge kommentiert. Ein zusätzliches Los gibt es von mir, wenn ihr dieses Video teilt (und uns über das Teilen informiert, per Mail an Janine von paperthin: blogtour@paperthin.de ) Die Kommentar zum Eintrag werde ich so schnell wie möglich freischalten, wenn ihr noch nicht hier kommentiert habt.

Infos zum Buch und zu mir gibt es auf meiner Website: http://www.felicitaspommerening.de Dort gibt es auch ein Kontaktformular. Rezensionen findet ihr am besten auf Amazon oder auf Lovelybooks. Außerdem könnt ihr mir natürlich bei Facebook folgen: http://www.facebook.com/felicitas.pommerening

Heute berichtet Felicitas über einer ihrer Hauptdarstellerinnen. Viel Spaß beim Lesen und kommentieren!

Morgen ist dann Chocolate Pony dran.

Wieso heißt eine Figur in „Weiblich, jung, flexibel“ CARLYNN?

In meinem Buch gibt es zwei Ich-Erzählerinnen: Ellen und Carlynn. Auf den Namen ‚Carlynn‘ wurde ich schon öfter angesprochen: Wie ich auf diesen Namen gekommen sei und warum ich ihn ausgewählt habe? Das möchte ich heute hier, am 5. Tag meiner Blogtour, gerne erklären. Jeder der ein Kind bekommen hat, weiß wahrscheinlich, wie schwer es ist, sich für einen Namen zu entscheiden. Immerhin ist es ja etwas ganz anderes, ob ein Mensch Florentina oder Meg heißt, Lysander oder Karl. Ich persönlich fand dabei am schwierigsten, dass man ja noch gar nicht weiß, wie das Baby später sein wird.
Als Autorin hat man diesbezüglich einen Vorteil:  Man weiß, wie die Figuren sind und kann sich einen Namen aussuchen, der zu ihnen passt. Bei Ellen war ich mir daher auch ganz schnell sicher mit dem Namen: Sie ist eine unkomplizierte Person, nicht 08/15, aber auch nicht ‚firlefanzig‘. Bei Carlynn war es schwieriger. Sie sollte ein bisschen außergewöhnlich wirken, damit der Leser nicht – wie der Personaler im ersten Kapitel – dazu tendiert, sie als langweilig einzuordnen. Sie ist eine junge Frau, die eigentlich alles mitbringt, was man braucht und alles werden könnte, was sie will, die aber selbst nicht so recht daran glaubt. Wie nennt man so jemanden? Ich habe mich irgendwann für Carlynn entschieden. Den Namen gibt es wirklich – wie ich in der Mitte des Buches auch erkläre. Ich finde schön, dass dabei mitschwingt, aus welchem Elternhaus Carlynn kommt: Ihre Eltern sind weltoffen, gebildet und haben einen Sinn für das Besondere. Vielleicht ist es für Carlynn auch deswegen schwer, die etwas unschöne Realität der Arbeitswelt kennenzulernen. Leider stolpern nun viele über den Namen und wissen nicht, wie sie ihn aussprechen sollen oder schreiben in falsch… Ob das wirklich wichtig ist, weiß ich nicht, aber ich würde mit dieser Erfahrung jetzt einen anderen Namen für sie wählen. Aber welchen? Vielleicht Florentina…

Advertisements

2 Gedanken zu „[Blogtour] Felicitas Pommerening „Weiblich, jung, fexibel“ – Wieso heißt eine Figur in „Weiblich, jung, flexibel“ CARLYNN?

  1. Pingback: » Blogtour zu »Weiblich, jung, flexibel«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: